Seit ungefähr 1985 halte ich Vorträge.

Sehr lange durfte ich für die FSB Fachschule für Bankwirtschaft tätig sein und mit meinem Wissen und meiner Erfahrung die spannenden Devisenmärkte, die interessante Charttechnik oder das professionelle Treasury-Management erklären. Hinzu kamen regelmässige Einsätze für die KS Kaderschulen, die Hochschule Liechtenstein oder für Euroforum/Handelszeitung. Spontane Apéro-Veranstaltungen und Referate bei Banken, Investmentclubs oder Firmenanlässen nahm ich immer gerne an, zumal ich selbst in Eigenregie schon viele Schulungen und Kundenevents anbot. Die Themen reichen von A wie Analyse bis Z wie Zyklen, von smartem Devisentrading bis cleveren Portfolio-Management mit Währungsabsicherungen (SNB Gau).

Derzeit veranstalte ich regelmässig Events an meinem schönen Firmendomizil (www.peaks-place.com) für Hausgäste und für meine geschätzten Kunden, Abonnenten und Freunde. Mir gehen die Themen nie aus ...

Das nächste Referat wird sein:

Wie man Geld ganz easy und schnell verlieren kann. 

Interesse bitte jetzt anmelden und nicht erst nach dem Anlass

PS: Es ist so wie bei meinen vorarlbergischen Interessenten für mein Anlagekonzept: "Ich investiere nach dieser eindrücklichen Performance von 100% erst, wenn der Kurs zurückgekommen ist". 3 Wochen später ist der Kurs zurückgekommen. "Oh, ich investiere, sobald Sie ein neues Hoch erzielen". Sie können sich vorstellen, was ich mit solchen Blutsaugern und Schnurris mache.