fbpx

GEWISSENHAFT. Das ist unser ehrlicher Blog vor 9 Uhr zur Vertrauensbildung * !


* Wir meinen zwar, dass wir schon genügend lange auf dem Markt sind und dass das eigentlich kein Thema mehr ist. Aber gerne zeigen wir offen und transparent, was Sache ist. Ohne jegliche Korrekturen und Löschungen bei der Zeit und beim Inhalt.

Vorweg und trotzdem noch einmal unser Disclaimer für alle Fälle: Wie gewohnt gibt es - wie überall sonst - auch bei uns keine Garantie auf Zuverlässigkeit und Erfolg. Sie wissen aber, dass wir grundehrlich sind und diesen Blog - bis Widerruf oder mit Passwort - für Sie aufbereiten, was wir für richtig und zuverlässig erachten. Wir können nur betonen, dass es sich lohnt, Follower von uns zu sein und Kunde von uns zu werden. Ganz egal, ob Ihnen der SWISSMASTER +plus+ oder SWISSMASTER -light- lieber ist. Wir wollen nur das Beste für Sie und wir danken Ihnen für spontane Feedbacks, Komplimente und Kritiken.

19.05.2022

Danke für Ihre weiteren Fragen. Ja, selbstverständlich sind wir weiterhin bullisch für das Gold eingestellt, für die Edelmetalle allgemein und ebenso für die Minentitel. Auf dem untenstehenden Wochenchart sehen Sie sehr schön, dass das Doppeltop bei USD 2075 herausgenommen werden muss. Dann ist der Weg frei. Wer hier noch günstige Einstandspreise sichern will, muss jetzt agieren - nicht morgen und übermorgen.



Danke für Ihre erste Frage. Wie geht es im Aktienmarkt weiter. Wir registrieren eine extrem hohe Volatilität - sogar auf Tagesbasis. Vorgestern ein deutliches Plus, gestern dann ein umso grösserer Kurseinbruch. Das sind Marktverhältnisse, die 1. absolut unlogisch sind, 2. unerfahrene Anleger vertreiben und 3. verboten gehören (das sind die Big Boys, die - wie wir mittlerweile wissen - die Anleger prellen). Gemäss einem anderen Dienst steht uns wohl ein finaler Ausverkauf bevor - siehe Chart. Wir meinen hingegen: Das sind die letzten Kaufgelegenheiten und der grüne Pfeil nach unten ist falsch eingefärbt (müsste ja rot sein) und kann eigentlich ausradiert werden. Alles klar? Dann los. Welche Aktien Sie kaufen müssen? Steht im SWISSMASTER - der nächste erscheint am Wochenende.



Interessiert Sie etwas? Können wir Ihnen helfen? Dann schreiben Sie uns doch. Direkt. Spontan. Unverbindlich. 
Unsere eMailadresse für Sie

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

18.05.2022

Heute ist es geradezu ideal, dass Sie als Nichtabonnenten Pate von SWISSMASTER werden.  

https://www.patreon.com/INVESTBuddha?fan_landing=true

Wenn Ihnen eine Rechnung von uns lieber ist, dann melden Sie sich bitte mit Ihrem Vorschlag.

In beiden Fällen herzlichen Dank. 

17.05.2022

Der Chart ist selbstredend. Bei Fragen bitte PN an uns.



16.05.2022

Generell erkennen wir extremen Pessimismus an allen Anlagemärkten. Wir stehen in einem schwierigen Tradingmarkt, in dem Angst und Panik klare Anzeichen dafür sind, dass nun auch die letzten Anleger ihre Aktien verkauften. Wir registrieren zudem mit 8 Jahren die längste Phase einer negativen Stimmung resp. wir haben die niedrigste Bullenquote in einer US-Stimmungsumfrage seit 40 Jahren! Was heisst das für Sie als aufmerksame Abonnenten vom SWISSMASTER?



13.05.2022

Bitcoin. Pure Übertreibung nach unten, aber ein Hammer als Umkehrformation - das signalisiert uns was? Obschon wir dazu rieten, nicht zu stark auf solche "Bilder" zu achten. 



Sie wissen alle, wie wir positioniert sind. In allen Märkten. Ansonsten bitte PN an uns. Auf jeden Fall fühlen wir uns bestätigt, richtig zu liegen. Auch wenn sie spinnen ... (in Anlehnung an Asterix). Um Punkt Mitternacht schafften sie es, einen extrem Tiefstkurs im Gold zu produzieren. Alle Stops ausgeführt, Longpositionen gekillt - und die grosse Masse an Anlegern schaut dann steigenden Kursen hinterher. Zur Erinnerung: Sie erfahren hier einen absoluten Mehrwert, einen echten Kundennutzen, weil wir für Sie tief und transparent in die professionelle Materie eintauchen, kein Blablabla kommunizieren, ehrlich und gewissenhaft Chancen ermitteln.



12.05.2022

Bringen Chart wirklich etwas? Unsere Erfahrung sagt: JA. Vor allem auf solch langen Zeitachsen wie dem Wochenchart. Im EUR/USD wird also das alte Tief gerade wiederholt. Für uns, wie schon in der Vorwoche, ein Kauf. Respektiv ein Verkauf des US-Dollars gegen alle anderen Währungen. Ein dickes Sorry, wenn wir zu früh waren.



Das grundsätzliche Aktienmarktumfeld änderte sich nachhaltig. Wer uns kennt, der weiss, dass das tendenzielle Kaufgelegenheiten sind. 



Eine Katastrophe. Der Niedergang der Kryptowährungen ist eingeläutet. Eine Berechtigung haben diese künstlichen Zahlungsmittel nicht (mehr). Aus spekulativer Sicht ermutigen wir risikoaffinen Anlegern, Bitcoins und Co. jetzt zu kaufen. Was fällt, steigt auch wieder. Der Kursverfall ist jetzt schon sehr übertrieben ausgefallen und eine Reaktion nach oben ist mehr normal - was wir danach machen werden, müssen wir später beurteilen.



11.05.2022

Wir können uns nur wiederholen. Was für f. i. im Markt. Jedes Mal, wenn eine Zahl kommt, flippen sie aus und bekommen kalte Füsse. Dabei ist es offensichtlich, dass sie nur aus den Positionen geworfen werden, um dann in die Röhre zu schauen. Aber wir leider natürlich, haben wieder Margenprobleme - müssen den Nerv und die Geduld aufbringen, die Kaufpositionen durch- und aufrechtzuhalten.

Neue Videos auf Youtube.
Unter Playlist sauber geordnet: SWISSMASTER / Theorie & Praxis / Persönliches & Hobbys. Bitte liken, folgen und auch weiterleiten - wir freuen uns, wenn wir das beibehalten dürfen. Macht aber nur Sinn, wenn es auch beachtet und geschätzt wird. Wir danken Ihnen.

https://www.youtube.com/channel/UCY2kBDSa_mhzKcB6JfsvOGw/playlists

Sobald die Renditen der US-Staatsanleihen wieder sinken, wird auch der Aktienmarkt eine grössere und vor allem nachhaltigere Erholungsrallye starten. Siehe 70-er Jahre mit ähnlichem Makroumfeld.



10.05.2022

Aufruf in eigener Sache:
Wer arbeitet mit Plus500? Ich diskutiere jetzt schon den ganzen Tag mit dem Broker, dass er heute falsche Charts resp. falsche Zeitangaben im FX abbildet.

Nein, vergessen Sie es, erklären Sie bitte nicht etwas, das ins Reich der Märchen gehört. Ich verfolge IHRE Charts auch schon eine Weile, und ich betone nochmals, dass Sie hier einen Bug drin haben. Versuchen Sie doch nicht Ausreden zu finden. Versuchen Sie bitte das souverän mit Ihrem Kurs- und Chartprovider zu klären. Danke.

Der Bitcoin - zusammen mit seinen vielen Kollegen - fällt überproportional in der Risk-off-Marktphase. Jeder weiss mittlerweile, dass die Kryptowährungen lediglich spekulative Tradingwerte sind. Einen Geldersatz stellen sie nie und nimmer dar. Wir sind sogar regelrecht enttäuscht von dieser Performance. Aber: Blenden Sie diesen lila Pfeil nach unten aus. Wir sind der Meinung, dass die Börse - endlich - seinen Boden gefunden hat. Somit laufen beide, Börse und Kryptomarkt, wieder im Einklang nach oben. Das wird dann aber auch die letzte Aufwärtsbewegung gewesen sein. Sorry für die vielen Instagram Follower, die so stark auf diese Assetklasse schwören.



09.05.2022

Extrem starker Marktpessimismus. Wer uns schon länger kennt und den SWISSMASTER aufmerksam liest, der weiss, was wir darauf antworten. Wer es nicht weiss, soll sich bitte vertraulich an uns wenden.