fbpx

SPANNEND. ZEITNAH. EHRLICH. Das wäre unser Blog, wenn er beachtet würde!


Vorweg und trotzdem noch einmal unser Disclaimer für alle Fälle: Wie gewohnt gibt es - wie überall sonst - auch bei uns keine Garantie auf Zuverlässigkeit und Erfolg. Sie wissen aber, dass wir grundehrlich sind und diesen Blog - bis Widerruf oder mit Passwort - für Sie aufbereiten, was wir für richtig und zuverlässig erachten. Wir können nur betonen, dass es sich lohnt, Follower von uns zu sein und Kunde von uns zu werden. Ganz egal, ob Ihnen der SWISSMASTER +plus+ oder SWISSMASTER -light- lieber ist. Wir wollen nur das Beste für Sie und wir danken Ihnen für spontane Feedbacks, Komplimente und Kritiken.

Die Welt geht den Bach runter. Ist Ihnen das auch schon aufgefallen? Gerne zeige ich Ihnen dazu Beispiele resp. ganz persönliche Erfahrungswerte:

Es beginnt bei mir als Kreditnehmer, notabene bei einer bestehenden Bank, mit einem netten EFH als grosszügige Sicherheit für diese Bank. Jetzt will diese Bank aufgrund der neuen Gesetze und Vorschriften, infolge steigender Zinsen (dank der unsinnigen Entscheide resp. unnötigen Zinserhöhungen durch die Zentralbanken) und internen, aber höchst kontraproduktiven Richtlinien doch tatsächlich meine monatlichen Ausgaben einsehen. Eine Excel-Tabelle reicht nicht aus, meine Geschäftsbuchhaltung ebenso wenig. Was sind das für Abbuchungen auf meiner Kreditkarte? Warum geben wir so viel für Essen aus? Aber nicht nur das, sondern auch noch Steuerausweise (das Ziel eines Unternehmers ist ja auch, abzuschreiben und Aufwendungen zu verbuchen, um nicht übermässig Steuern zu bezahlen). Nur um dann den bestehenden Kredit wegen des freien Budgets für Zinsen und Tilgung auf 35 (!!! = mit 95 Jahren sind wir dann schuldenfrei - gerade noch rechtzeitig vor dem Tod) Jahre hinaus nicht verlängern zu müssen. Jetzt werde ich genötigt, das EFH jetzt und heute zu verkaufen oder gar zu versteigern. Der Gag dabei ist, dass ich dann nichts Vergleichbares kaufen oder mieten kann. Zudem würde die Diskussion um eine Finanzierung oder für die Mieterbonität gleich wieder von vorne losgehen. Ich stehe also schon bald auf der Strasse und muss den SWISSMASTER wohl oder übel mobil aus dem Auto oder aus einem Wald versenden. Wahrscheinlich merken die Banken, Behörden und Gesetzgeber es irgendwann, dass sie weit übers Ziel hinausschiessen - aber bis dann sind wir wohl schon alle mausetot.


Hinzu kommt die grosse Lüge, dass überall Jobs vorhanden seien und allerorts Stellen zu besetzen sind. Mir selbst als älterer Jahrgang als auch meinem jungen Sohnemann fällt das pure Gegenteil auf. Statt auf Spontanbewerbungen zu reagieren, kommt erst einmal eine automatisierte Antwort, dass keine eMails wegen Datenschutz (!) akzeptiert werden. Oder dass man sich doch bitte in einem Monat (?) wieder melden soll - diese Antwort erhält man übrigens zwei Wochen nach telefonischer Rücksprache. Dass man sich bitte auf der eigenen Website mittels umständlicher Eingabemaske für eine bestimmte, ausgeschriebene Stelle bewerben muss (wo ist da noch die gewünschte Spontaneität). Ich persönlich habe neuerdings ein neues Feindbild, nebst meinem obigen Banker, entwickelt. Das sind die vielen jungen, meist recht attraktiven Damen, die sich auf Linkedin als erfahrene "Human Resources Specialists" (mit einem Jahr Erfahrung im Personalwesen) präsentieren (Sorry, das ist weder frauenfeindlich noch sonst wie gemeint, sondern die bittere Wahrheit). Diese Personen entscheiden über Erfolg und Misserfolg, über Glück und Unglück eines Stelleninteressenten oder Jobsuchenden, eines Familienvaters oder eines jungen Talents. Wo sind die Unternehmer, die mutig sind und einem Menschen eine Chance geben? Oder müssen jetzt wirklich alle aus der Not heraus gleich selbständig werden oder sich als brotlose Influencer herumschlagen?

Wir sagen nur noch: Gute Nacht und der Letzte macht doch bitte das Licht aus. Unsere Welt ist am Ende. Das macht so keinen Sinn und Spass mehr.


Das war ein Jahresauftakt nach Mass. Der Kurs stimmt. auf der ganzen Linie. Überzeugen Sie sich selbst. Es bringt aber nichts, wenn nur wir von unserer Dienstleistung überzeugt sind. Nutzen Sie unser Gratisangebot, um ebenfalls von den Märkten und Trends zu profitieren.

Wer hat es richtig gerechnet oder zumindest schon richtig erkannt?

https://www.youtube.com/watch?v=SUV1zoJA9L8

Zwischendurch einige Lachnummern:

https://www.youtube.com/watch?v=3BsTWd2DqN8

Ab sofort brauchen Sie auch für Ihren Einkauf im Migros, Coop, Aldi und Lidl einen Nachweis Ihres Vermögens und Ihres Einkommens:
Hallo, wir hoffen, Sie haben Freude am Handel mit ?. Als reguliertes Investmentunternehmen (FSA) sind wir verpflichtet, die von unserer Regulierungsbehörde festgelegten Vorgaben zum Anti-Geldwäschegesetz einzuhalten. Eine dieser Regeln verlangt, dass wir Informationen und Belege sammeln müssen, die es uns ermöglichen, die Herkunft der Ersteinzahlung zu verstehen. Darüber hinaus müssen wir verstehen, woher spätere Zahlungen stammen, die bei uns investiert werden. Ein Nachweis Ihrer Geldquelle bezieht sich auf ein kürzlich ausgestelltes Dokument, aus dem hervorgeht, woher Ihre Gelder stammen, die zur Einrichtung des Kontos und zum Handel im Rahmen unserer bestehenden Geschäftsbeziehung verwendet wurden. Wir benötigen daher eines der unten genannten Dokumente, das von einem angesehenen Kreditinstitut oder einer zuständigen Behörde ausgestellt wurden: 
(Vorherige) Investitionen 
- Aktueller Auszug zur Feststellung früherer Investitionen und Einnahmen aus dem Verkauf von Anleihen, Aktien usw. oder

- Aktuelle Angaben zur Feststellung des Käufers und anderen Angaben zur Beschreibung, falls Sie ehemaliger Unternehmer sind und das Unternehmen „an Dritte verkauft“ wurde oder
- Eine Kopie des Zeitplans für die Freigabe der Aktien und eine Kopie der Kontoauszüge, aus denen der Geldeingang des Unternehmens hervorgeht, oder
- Eine Kopie der Quittung, die Ihre Gewinne belegt, und eine Kopie eines Kontoauszugs, der den Geldeingang von der Lotterie- oder Glücksspielgesellschaft zeigt. Der Nachweis, woher das Geld aus Glücksspielen stammt, wird nicht einfach sein, daher müssen wir möglicherweise zusätzliche Fragen stellen und/oder zusätzliche Anfragen stellen, oder 
Ersparnisse 
- Aktuelle Kontoauszüge mit Gehaltszahlungen von Arbeitgebern, Renten und wie das Geld auf Ihrem Bankkonto im Laufe der Zeit gewachsen ist. Bei mehreren Bankkonten sind für jedes der Konten 6-Monats-Kontoauszüge erforderlich. 
Wir haben Ihre Auszahlungsanfrage erhalten, konnten aber leider nicht fortfahren, daher wurde die Anfrage abgelehnt. Um zukünftige Auszahlungsanträge zu bearbeiten, benötigen wir SOF, die zur Bestätigung an unser Compliance-Team weitergeleitet werden. Dieses Verfahren ist Teil des Due-Diligence-Prozesses, zu dessen Einhaltung wir gemäß der Verordnung verpflichtet sind.
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung. 
Mit freundlichen Grüßen. 
VIELEN DANK, BROKERKONTO GLEICH WIEDER GESCHLOSSEN. Oder finden Sie, dass das normal ist und das üblich sein soll?

Eine weitere Lachnummer, aber schon clever gemacht - mit persönlicher Anrede und so:

Sehr geehrter Herr Bosshart, 
nach Überprüfung durch die Aufsichtsbehörden (FCA, FatF, SEC) wurde Ihre Transaktion, die von Ihrer Handelsplattform auf Blockchain eingegangen ist, bestätigt. Jetzt sind Umtausch und Abhebungen erlaubt, das bedeutet, dass Sie die Möglichkeit haben, Ihr Geld auf Ihr Privatkonto zu erhalten, dazu benötigen Sie ein eigenes BTC-Konto, auf dem Sie das Geld erhalten können. Sie müssen Ihre Identität nachweisen, also sollen Sie bestätigen, dass Sie der richtige Empfänger sind, und danach erhalten Sie Ihr Geld problemlos auf Ihrem persönlichen Konto. Da die Überprüfung lange gedauert hat, sind wir verpflichtet zu überprüfen, ob Sie noch am Leben und daran interessiert sind, Ihr eigenes Kapital zu erhalten. Wenn es unmöglich wird, Sie zu erreichen, sind wir verpflichtet, Ihr Geld als Zinsen und Provisionen an die London Stock Exchange (LSE)  zu überweisen,daher bitten wir Sie, uns zu kontaktieren. Sie werden von unseren Finanzexperten begleitet und erhalten alle notwendigen Informationen und Hilfestellungen, die Sie für den Auszahlungsprozess benötigen.
Ihr Kapital beträgt derzeit 36.763,45 € / 1,77526260 BTC
Transaction address: 
Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen / Kind regards
Blockchain Instant Response Team
Effective anti-money laundering and combating the financing of terrorism regimes are essential to protect the integrity of markets and of the global financial framework as they help mitigate the factors that facilitate financial abuse.
Eva xxxx Financial Advisor and VP of Customer Success at Block
https://www.block
Eva xxxx is VP of Customer Success 

Entschädigung an: Jürg Bosshart
Über den European Fraud Assisted Deposit Fund wurde eine Betrugsentschädigung in Höhe von 23,5 Millionen Euro genehmigt. Diese Entschädigungszahlung wurde initiiert, um diejenigen zu unterstützen, die durch betrügerische Geschäfte wie Erbschaftsbetrug, gescheiterte Verträge, Lotteriebetrug, Liebesbetrug, alle Arten von diplomatischen Zahlungen, betrügerische Kredittransaktionen, erfolglose Investitionstransaktionen, Bitcoin-Betrug oder betrügerischen Immobilienverkaufsbetrug und BEC-Betrug (auch bekannt als Überweisungstransaktionen) Ihr Vermögen verloren haben. Der European Fraud Assisted Deposit Fund wurde genehmigt, um Personen, die bei solchen Unternehmungen Geld verloren haben, zu entschädigen.

Nach unseren sehr sorgfältigen Untersuchungen haben wir herausgefunden, dass Sie zu denen gehören, die Geld durch solche Geschäfte verloren haben (wir urteilen nicht, da dies jedem von uns hätte passieren können, da wir wissen, wie überzeugend die Betrüger sein können) und dass Sie entschädigt werden müssen.
Es ist unsere Pflicht bei der Europäischen Zahlungskommission, alle Gläubiger (insbesondere Gläubiger europäischer Abstammung) auszuzahlen, denen irgendeine Form von Zahlung geschuldet wird (Verträge, Erbschaften, Lotteriegewinne, Investitionen und/oder Darlehen) oder die durch eines dieser betrügerischen Mittel Geld verloren haben.
Anschließend müssen Sie Ihre Kontaktinformationen wie das für die Überweisung der Gelder angegebene Bankkonto, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse, Fax und direkte Telefonnummer für eine schnelle/einfache Kommunikation angeben. Dies erleichtert die schnelle Auszahlung Ihres Geldes auf Ihr angegebenes Konto.
Ich würde Sie bitte mich unter folgender E-Mail Adresse zu kontaktieren: Wir freuen uns über eine baldige Antwort. Hochachtungsvoll, A. v. D.

Hallo Geliebte, Ich bin Frau R. B., eine Schweizerin und CEO von Elma Electronic Inc.Con, Investorin und Philanthropin. Ich bin der Vorsitzende von Elma Electronic Limited. Ich habe 35 Prozent meines persönlichen Vermögens für wohltätige Zwecke verschenkt. Und ich habe auch zugesagt, die restlichen 35 % in diesem Jahr 2022 an erwartet zu verschenken. Ich habe beschlossen, Ihnen 1.400.000,00 Euro zu spenden, und dies ist der Wunsch meines Vaters, und wenn Sie an meiner Spende interessiert sind, kontaktieren Sie mich für weitere Informationen und Daten. E-Mail kopieren und antworten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Sie können auch mehr über mich über den Link lesen: https://en.wikipedia.org/wiki/R._B. !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Herzlichen Gruss CEO Elma Electronic R. B. Sie können diese E-Mail-Adresse nur kontaktieren, wenn Sie interessiert sind E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beste Grüße, wir würden Ihnen Ihr Geld auszahlen. Mein Name ist Ella Lorenz, ich bin Chief Financial Officer der Target Group. Kürzlich haben wir Online-Handelsunternehmen gekauft, die verhaftet und auf die Blacklist gesetzt wurden, und wir können sehen, dass Ihr Konto einen positiven und enormen Saldo hat. Wir würden Ihnen gerne Ihr Guthaben auszahlen, bitte teilen Sie uns Ihre Telefonnummer und einen passenden Zeitpunkt für einen Anruf mit, damit wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen und die Auszahlung auf Ihr Bankkonto begleichen können. Mit freundlichen Grüßen, Ella Lorenz


Wie angekündigt stoppen wir hier und jetzt unseren Blog. Ab und zu geben wir einen aktuellen Input.

Wir haben es zwar gerne gemacht, zumal wir den Eindruck hatten, sehr gute und zeitlich sehr wertvolle Tipps gegeben und Ihre aktuellen Fragen kompetent beantwortet zu haben. Aber leider wurde unser Effort nicht belohnt. Sie verstehen, dass wir unser Know-how und unsere Arbeit nicht einfach verschenken können. Das wäre nicht fair gegenüber unseren loyalen Kunden und Lesern vom SWISSMASTER. Profitieren Sie als neugieriger Marktteilnehmer ebenfalls davon. Es kostet Sie nichts und Sie gehen überhaupt kein Risiko ein, jetzt und heute einen kostenlosen, unverbindlichen Probemonat einzugehen. Und nicht erst morgen oder übermorgen, wenn Sie Ihr Geld schon falsch disponiert oder wegen anderer Quellen verzockt haben.  



Wir benutzen Cookies
Wir würden gerne optionale Cookies einsetzen, um Ihnen das bestmögliche Benutzererlebnis zu bieten. Sie können optionale Cookies aktivieren, indem Sie auf "Akzeptieren" klicken. Weitere Informationen zu den Datenverarbeitungsmethoden von derkursstimmt finden Sie in den Datenschutzrichtlinien. DISCLAIMER: Alle Anregungen und Empfehlungen im SWISSMASTER und seinen Modulen sowie in der Korrespondenz oder auf der Website sind nur zu Schulungszwecken oder als Illustrationsbeispiele gedacht. Der Handel an allen Finanzmärkten und in allen Finanzprodukten aller Art unterliegen Risiken und können zu Totalverlusten führen. Wir weisen jede Verantwortung für Missverständnisse, Verluste und Probleme jeglicher Art ab.